amb    
  Biografie Archiv Projekte Bibliografie/Texte Kontakt/Impressum

  zurück

ADMITTANCE WELL-DRESSED
ONLY“ (A contribution to raising
the exhibition - level) (english)
Eintritt nur mit Abendgaderobe

Ein Beitrag zur Anhebung des Ausstellungsniveaus, „Forum Kunst“, Weilheim, 1996

 
     
 
 

Die angekündigte "Anhebung des Ausstellungsniveaus" wurde bei dieser Aktion im doppelten Wortsinn eingelöst. Beim Wort genommen bedeutet die Redewendung "Ausstellungsniveau" die Höhe des Fußbodens, dieser wurde um 30cm in die Höhe gehoben. Das Publikum bewegte sich also tatsächlich auf "gehobenem Niveau" .

In übertragenem Sinn bezieht sich die Redewendung vom "Ausstellungsniveau" auf Kunstausstellungen als gesellschaftliches Ereignis. Hier sollte das Publikum dem Anspruch des "gehobenen Niveaus" durch Einhalten von Kleidungsvorschriften gerecht werden. Für Besucher in "unangemessener Bekleidung" bestand die Möglichkeit sich im Nebenraum der Galerie mit bereitgestellter Kleidung umzuziehen.

Wer es dann geschafft hatte, in die Ausstellung zu gelangen, konnte dort neben der Abendgarderobe der Mit-Besucher Hochglanzprospekte mit der "Firmenphilosophie" eines bekannten schwäbischen Herrenschneiders bewundern, der seine Produkte mittels "Image-Transfers" durch Kunst-Sponsoring aufzuwerten versucht.




ADMITTANCE WELL-DRESSED ONLY“ (A contribution to raising the exhibition - level)

Gallery „art forum“ Weilheim, 1996

Deconstruction of a gallery
Room A: Raising of the floor by 3 inches
Content: Glossy journals of a famous Swabian dressmaker (Hugo Boss)
Room B: Changing rooms, suits and evening-dresses to rent.

Instruction for the gallery-owner: Only correctly clothed visitors are allowed to
enter the room. Uncorrrectly dressed visitors have to change their outfit before.

In spite of a gallery-exhibition, a situation had been produced which had the specific
place , its architectonic and social situation at same time for its issue.
The announced „raising of the exhibition level“ was kept in double sense of the
idiom. One possible interpretation has a reference to the architectonic situation:
„raising of the exhibition- level“ here means raising the floor exactly.
In an other interpretation, it refers to a social context: the exhibition as an event of
social life. In this meaning, the „raising of the level“ was realized by inducing the
visitors to correspond with dress codes.

I the „exhibition“ the visitors could admire not only the floor, but also the clothing of
each other and furtheron glossy journals with the „company philosophy“ of a famous
swabian dressmaker, who tries to raise the image of his products by „imagetransfer“
in practicing art sponsoring.