amb    
  Biografie Archiv Projekte Bibliografie/Texte Kontakt/Impressum

  zurück

AUTONOMY-SOVEREIGN-NEUTRAL GREY (english)
Autonom/Souverän/Neutralgrau

Galerie der staatl. Kunstakademie Stuttgart, 2002

 
   
 
     
 


(Bild 1) Irritation am mobilen Baugerüst: Peter Württemberger, Bild-online-Chefredakteur, als vermeintlicher Andreas Mayer-Brennenstuhl

(Bild 2) „Cool or Cole (or right in wrong)“ Installation aus Kühlschränken, dazwischen ein Modell des Wohn-ateliers der New Yorker Künstlerin Max Cole, die Ihr Atelier als kontemplativen Ort versteht. In den Kühlschränken: Recorder mit sound-collage US-TV, im Hintergrund: Dia-Projektion des urbanen Umfeldes des Ateliers von Max Cole.

(Bild 4) „Autonomie und Souveränität“: Installation mit Video-Präsentation über die liebevolle Restauration eines auf dem Sperrmüll gefundenen Moskvich-Kinderautos

(Bild 5) „Potemkin-Projektor“: Video-Projektion durch das Kanonenrohr mit Szenen aus der Aktion „Die Potemkin`sche Versenkung des NC Nürtingen“, (Aktion im öffentlichen Raum, Atelier AMB versus Kaufhaus NC)

(Bild 6) Nachbau Fassade Nationalgalerie Berlin, Projektions-Einrichtung aus der Aktion „Der Jahrtausendwechsel findet nicht statt. Wegen des durchschlagenden Erfolges wird das 2o. Jahrhundert wiederholt“

   


AUTONOMY-SOVEREIGN-NEUTRAL GREY

Gallery of Academy of Fine Arts Stuttgart, 2002

(1) Replica facade of the National Gallery in Berlin, projection-equipment of the intervention
„The millennium-change will not take place . Due to the resounding success,
the 2oth. Century will be repeated“.

(2) „Cool or Cole ( or right in wrong )“ Between several refrigerators a model of the
studio of the New York artist Max Cole is placed, the artist sees her studio as a contemplative
place . In the fridges: recorders with a sound collage from U.S.-TV.

(3) „ Potemkin projector“: video projection through the gunbarrel with scenes from the
intervention „The Potemkin sinking of the department store NC Nürtingen“.

(4) „autonomy and sovereignty“ : Installation with video presentation about the loving
restoration of a Moskvich - childrens car, found by the artist on the bulky rubbish.